Ihr erfolgreich auf Ihrem Warenkorb hinzugefügt Artikel.
DE | EN
Schliessen

Registrierung

Informationen

Login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

PRODUKTINFO

Der hat `nen Schaden Teil 2

Der hat `nen Schaden Teil 2

Feet & Socks 35%, Humiliation with Piss & Spit 25%, Naked Facesitting 20%, Sneaks 10%, Slaps & Feet Slaps 10%

Laufzeit

26:58 Min-

Dateigröße

652 MB

Format

WMV

14,99 €*

Je kühler die Jahreszeit, umso heißer wird’s bei BMB. Mit dem zweiten Teil von „Der hat ‘nen Schaden“ präsentierten wir euch das wohl Schärfste, was es bisher bei BMB zu sehen gab. Master Matteo zeigt so viel Haut wie noch kein anderer Master zuvor. „Gleich kannst du mein dreckiges Loch sauber lecken“, sagt er, als er sich mit seinem nackten Arsch auf das Gesicht von Slave Louis setzt und minutenlang so sitzen bleibt. Das Opfer bekommt kaum noch Luft. Anschließend muss sich der Slave hinknien. Master Matteo, immer noch nackt, pisst dem Opfer direkt ins Maul. Auch dafür lässt er sich gaaanz viel Zeit. Master Matteo zelebriert es förmlich, wenn er einen Slave fertig macht. Wenn er dem Slave einen Fuß ganz tief ins Maul rammt oder ihm eine duftende Socke ins Maul stopft, hält er ihm gleichzeitig die Nase zu. „Na, wie lange hältst du das aus?“, fragt er dann völlig ungerührt, während der Slave nach Luft japst. Wenig später drückt er dem Oper den Mund auf und sagt: „Ich hab‘ noch ein bisschen Rotze für dich übrig.“ Auch mit Ohrfeigen und Fußohrfeigen geizt Matteo nicht. – Erst dachten wir, nach dem ersten Teil von „Der hat ‘nen Schaden“ könnte es keine Steigerung mehr geben. Doch der Master beweist eindrucksvoll, dass er immer noch einen draufsetzen kann und dass er sein Handwerk echt beherrscht. Vom Kameramann wurde diese hammergeile Session perfekt in Szene gesetzt. Da gibt’s nur eins: ganz schnell bestellen!