Ihr erfolgreich auf Ihrem Warenkorb hinzugefügt Artikel.
DE | EN
Schliessen

Registrierung

Informationen

Login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

PRODUKTINFO

Der Schmerz laesst nach

Der Schmerz laesst nach

Slaps, Kicks, Blows with the Whip & Nipple Torture 30%, Feet, Socks & Sneaks 30%, Humiliation & Spit 15%, Trampling & Crushing 15%, Breath Control 10%

Laufzeit

27:15 Min.

Dateigröße

792 MB

Format

WMV

14,99 €*

Helmut hat Matteo als Personal Trainer gebucht. Nach dem ersten Training klagt Helmut, die alte Memme, über Schmerzen im Nacken. Er bittet Matteo um eine Massage. Der Personal Trainer merkt ganz schnell, dass Helmut die Schmerzen nur vorspeilt. „Gleich wirst Du wirklich Schmerzen haben“, sagt er fies grinsend. In Nullkommanix liegt Helmut auf dem Boden und ist Matteo – Pardon: Master Matte hilflos ausgeliefert. Der gutaussehende Personal Trainer, der in seinen hautengen Sweat Pants eine grandiose Figur macht, entpuppt sich als gnadenloser Sadist. Die Ohrfeigen und Tritte steckt Helmut noch einigermaßen locker weg, obwohl sie verdammt weh tun. Aber Master Matteo will sein Opfer richtig fies foltern, er will Helmut vor Schmerzen winseln hören – und ihm gelingt dies auch. Helmut wird mit der Reitgerte verprügelt, er bekommt Kicks in die Eier und wird mit Hand-Crushing und Trampling gequält. Das Schlimmste aber für ihn ist die Nipple Torture. Master Matteo ist ein wahrer Meister in dieser Folter-Disziplin. Auch seine andere Folter-Spezialität, das Luft wegdrücken, setzt er heute wieder ein. Helmut ist fix und fertig. Seine Versuche, Gegenwehr zu leisten, scheitern kläglich. Jeder Widerstand wird sofort gnadenlos bestraft. Das Opfer wird angespuckt, muss fette Masterrotze schlucken und wird immer wieder geschlagen. Geil auch die Szene, als Master Matteo Helmuts Kopf zwischen seinen Oberschenkeln einklemmt und nicht mehr frei lässt. Ach ja, und coole Action mit Sneaks, Socks und Füßen kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz. – Ein weiteres Meisterwerk mit Master Matteo! In diesem Film zeigt er sich vor allem von seiner sadistischen Seite. Slave Helmut muss echt leiden – vor allem bei der Nipple Torture.